Highline 179

Längste Fußgänger-Hängebrücke der Welt

Die vom Architekten Armin Walch entworfene, 403 Meter lange Brücke bei Reutte, auch als „längste Fußgängerbrücke im Tibetstyle“ bekannt, verbindet die beiden Areale Burg Ehrenberg und Fort Claudia. Anfangs sollte sie lediglich 250 m lang werden. Doch der Ehrgeiz des Architekten und seines Teams lenkte die Zielrichtung im Frühjahr 2012 auf „Längste Seilhängebrücke der Welt“.

Wem der reine Anblick der Hängebrücke Highline 179 reicht, der kann sowohl den Landgasthof Klause besuchen als auch dem Museum der Burgenwelt. Alle anderen erleben hier auf einer Höhe von 115 Metern über der sagenhaften Berglandschaft ein Gefühl von absoluter Freiheit. Genießen Sie einen atemberaubenden 360° Blick, testen Sie Ihre Schwindelfreiheit und bestaunen Sie die Vielfalt der Alpen.